Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    - mehr Freunde


Links
  Der direkte Link zu den Filmen
  Unsere Fotos bei Flickr.com
  Unser Hotel auf Bali
  Unser Wetter auf Bali
  Und das ist unsere letzte Station
  Das TravelWorks Filmteam
  Hier gehts zu Hennes Showreel
  Karte von Neuseeland
  Australienkarte gibts hier.


http://myblog.de/wildstyle

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kangoroos und Weinprobe

Moinsen!

Mittlerweile sind wir in Adelaide. Grossartige Stadt! Langsam wirds schwer zu sagen, welches unser Champion ist...

Ich sitze hier heute Abend alleine, weil meine Madam sich schon ins Bett verabschiedet hat. Kleine Erkaeltung, nix wildes. Und das nicht wegen des Wetters, sondern der lustigen Klimaanlagen, die hier ueberall vor sich hinpusten.

Gestern waren wir auf Kangoroo Island, der drittgroessten Insel Australiens. Und wie der Name schon sagt: Tiere kucken. Delphine, Seeloewen, Koalas, Wallebies und Kaenguruhs ganz nah zum anfassen.

Heute gings dann in die andere Richtung, naemlich Barossa Valley im Norden. Ein janz bezauberndes Weinanbaugebiet. Also schoen Weinprobe. Und das vor dem Mittagessen. huiuiui.....

Morgen frueh bringt uns der Bus nach Mildura, einer typischen Landstadt (nettes Wort..) in South Australia. Da werdern wir den Backpackern bei ihren Agrarjobs (noch ein nettes Wort) zuschauen.

Viele Gruesse an alle!

Hennes
1.10.06 13:55


Old McHenne hat keene Farm

Herzlich Willkommen in der Stadt der Fliegen, Farmer, Orangen, Avocados und Weinberge - und wir waren auch dort!

Ich musste auch Orangen sortieren - Kamikazestyle! Und wir haben in einem Workinghostel mit lustigen Asiaten, Iren, Oesterreichern und Deutschen gewohnt. 6-Mann-Zimmer! Aber echt familiaer. Starke Bilder von den armen Arbeitenden auf den Farmen oder auch in der Recycling- und Orangenfabrik.

Jetzt sind wir schon wieder in Adelaide, waren in Chinatown -diesmal wars lecker!- und planen unseren Trip in den Westen - morgen geht der Flieger schon ab nach Perth. Dann werden die kurzen Hosen zum Programm.

Wen es interessiert: www.westernxposure.com.au (die 7-Tage-Tour!)

tschuessikowski  

 

4.10.06 13:03


zurueck aus Exmouth

Wir sind wieder da! Zurueck von einem Wahnsinnstrip. Von Perth aus ging es in 5 Tagen die Westkueste hoch bis Exmouth.

Die chronische Reizueberflutung hat in diesen Tagen einen absoluten Hoehepunkt erreicht: Delphine ganz nah in Monkey Mia, Haie aus sicherer Entfernung in Shark Bay, Nemo und seine Freunde in Coral Bay beim schnorcheln, Abseiling aus 40 Meter bei Kalbarri, eine gemuetliche Riesenschildkroete und ein platter 1m-Rochen beim schnorcheln in Exmouth, das erste mal richtig ins Outback und zuletzt drei Pythons zum streicheln auf dem Rueckweg. 

All das mit einer richtig netten Truppe und einer Ur-Aussie als Guide.

In Memoriam: "Aussie Aussie Aussie - oi oi oi"

Fotos gibts jede Menge links bei den Links.

12.10.06 16:17


ab in die Mitte

Leude!

Heute wieder einen ziemlich stressigen Produktionstag hinter uns gebracht. Nach der Moerdertour hiess es jetzt Perth komplett samt Sprachschule abzudrehen. Viel durch die Stadt gerannt, aber es hat sich gelohnt, und wir haben alles im Kasten. Perth ist nicht umsonst die "Sunny City" Australiens.

Morgen Mittag geht die Reise weiter und es startet der Flieger ins Red Centre, nach Alice Springs. Von da an gehts zum Ayers Rock und seinen Freunden.

Also dranbleiben.

//hennes/

13.10.06 15:49


aus dem Herzen Australiens

Wir haben wieder Empfang!

Nach unserer viertaegigen Tour zum Ayers Rock (Uluru), Olgas (Kata Tjuta), Kings Canyon& Co sind wir jetzt wieder zurueck in Alice Springs.

Noch am Montag Abend konnten wir den Ayers Rock in der Abendsonne versinken sehen. Traumhaft! Die Nacht haben wir unter freiem Sternenhimmel verbracht - in einem Swag (einer Matraze und Schlafsack in einem). Am zweiten Abend kam die Brown Snake zu Besuch auf unseren Campground - Servus! die drittgiftigste Schlange Australiens. Also lieber sicher im Zelt uebernachtet. Nix passiert.

Nach unseren vielen Wanderungen wissen wir jetzt, warum 'down under' der rote Kontinent genannt wird. Viel frische Luft, rote Steine, roter Sand und rote Gesichter... Mit einem Fourwheeler sind wir durch das Outback gebrettert. Wilde Kamele, Pferde, Echsen und sogar Kuehe. Wow. Weitere Highlights der Tour: der Huntsman - ein niedlicher Achtbeiner mit 15cm Durchmesser in unserer Buschkueche. Und gestern Abend mussten wir dann etwas fuers Entertainment tun. Ein Piano und zwei Italienerinnen geschnappt und Bocelli getraellert... kleine Einlagen vom Henne gabs auch. En memoriam: second hand band!

Vor zwei Stunden sind wir wieder in Alice Springs angekommen, wo wir uns beide vor ein paar Tagen schon gut eingedeckt haben. Fuer den Henne gabs ein Didgeridoo und  fuer mich ein paar Opal-Ohrringe. Zwischendurch sind wir mit dem Kamel zum Abendessen geritten. By the way: Wir haben 37 Grad uns sind 7einhalb Stunden voraus.

Jetzt planen wir unsere weitere Arbeit, denn wir haben ja noch was zu tun hier. Die Dreharbeiten laufen sehr gut. Starke Bilder und immer noch witzisch. Unser naechster Clip ist hiermit so gut wie abgedreht.

Morgen startet dann unsere Outback-Odysee nach Cairns. Da angekommen warten Tauchkurs, Segeltoern, Dschungeltour und noch mehr Sonne auf uns.

 

19.10.06 12:17


gestrandet am Wochenende

Und was macht Ihr so in den naechsten Tagen? Wir Bus fahren - Freitagabend los, Montagmorgen da.

Herzliche Gruesse aus Tennant Creek...........

21.10.06 03:35


endlich Cairns

Die Busfahrt war zu lang. Viel zu lang.  Aber hilft nix, wir sind da. Cairns an der Ostkeuste, das Tor zum Great Barrier Reef.

Heute zur Abwechslung mal etwas ruhiger angehen lassen. Schoen eingedeckt mit je einem neuen Paar Flip-Flops (flipflopflipflopflipflop der sommer kommt .....) und diversem Surferschmuck. Es hier nicht schwierig was zu finden, weil es nur so von Touri-Shops wimmelt.

Morgen haben wir die erste Vorbesprechung in der Tauchschule wegen unserer Dreharbeiten. Am Mittwoch geht dann unser Kurs los. Erst 2 Tage Poolclass, dann 3 Tage ab aufs Boot. Und zur Kroenung kommt hinten ein offizieller Tauschschein raus.

Sofort im Anschluss geht es fuer uns dann noch ein Stueckchen weiter in den Norden. Mehr Hitze und auch mehr Feuchtigkeit. Cape Tribulation im tropischen Regenwald heisst das Ziel.

Das hat aber noch Zeit. Denn morgen gibts noch mehr Shops zu pluendern.

23.10.06 14:43


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung